Zum Inhalt springen

Erfahrungen im Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Laura Marie: "Ich mache ein BfD, weil:.....
...ich es spannend finde ganz neue Bereiche und Themen kennenzulernen (ökologische und nachhaltige Lebensformen)
...ich neue Wege einschlagen möchte
...ich die Vielfältigkeit meiner Einsatzstelle super finde."


Sebastian: "Ich habe mich für ein BFD entschieden,...
...um mich für die Umwelt zu engagieren und im Ökodorf eine gemeinschaftliche und nachhaltige Lebensweise kennenzulernen."

Marion: "Ich mache einen BFD, weil..
...ich ins Berufleben zurückkehren möchte und eine Auszeit negativ in den Bewerbungsunterlagen aussieht.
Ich wollte etwas völlig Anderes ausprobieren und dabei sozial abgesichert sein.
Das Beste am BFD sind die sozialen Kontakte, die Freude an der Arbeit mit Tieren. Etwas bewältigen, was auf dem ersten Blick aussichtslos erscheint.
Für mich bedeutet der BFD, dass ich mich freue, wenn ich ein Feedback und Anerkennung bekomme."